68 Zitate und 1 Gedicht über Achtung.

Seite: 3

Stets zu unterscheiden zwischen achtenswert und liebenswert ist ein Kennzeichen von Beschränktheit: die großen Seelen lieben von Natur aus alles, was ihre Achtung verdient.

Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 - 1747), französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller

Quelle: Vauvenargues, Reflexionen und Maximen (Introduction à la Connaissance de l’Esprit Humain, suivie de Réflexions et maximes), 1746, übersetzt von Fritz Schalk, in: Die französischen Moralisten, 1938

Jede wahre Liebe ist auf Achtung begründet.

George Villiers (1592 - 1628 (ermordet)), seit 1623 1. Herzog von Buckingham, englischer Politiker

Achtsamkeit: Entfesselungskünstlerin.

© Michael Marie Jung (*1940), Professor, deutscher Hochschullehrer, Führungskräftetrainer, Coach und Wortspieler

Quelle: Jung, Hochkarat. 1600 neue hochkarätige Aphorismen und Sprüche, BoD 2009

Der Unterschied zwischen geachtet und beachtet
steht in der Zeitung

© KarlHeinz Karius (*1935), Urheber, Mensch und Werbeberater

Quelle: Karius, WortHupferl-Edition, WortHupferl-Verlag

Die Menschheit hat die Achtung vor sich selbst schon lange verloren.

© Stefan Wittlin (*1961), Schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut, Tierpsychologe, Buchautor und Kolumnist