285 Zitate und 7 Gedichte über Angeberei.

Seite: 3

Prahlerei ist nur Schamgefühl unter falscher Maske; sie glaubt nicht wirklich an sich.

Rabindranath Tagore (1861 - 1941), in Bengali: Ravindranath Thakur, indischer Dichter und Philosoph, Nobelpreisträger für Literatur 1913

Quelle: Tagore, Nationalismus, übersetzt von Helene Meyer-Franck, München 1921. Nationalismus in Japan

Ein Kaiser, der die Angeber nicht züchtigt, ruft sie hervor!

Domitian (51 - 96), eigentlich Titus Flavius Domitianus, von 81-96 römischer Kaiser, letzter Herrscher aus dem Geschlecht der Flavier, als Kaiser führte er den Namen Imperator Caesar Domitianus Augustus

Quelle: Sueton, De vita Caesarum (Die Kaiserbiographien), 2. Jhdt. n. Chr. 9. Kapitel. Übersetzt von Adolph Stahr 1857

Alle Register zieht gern, wer nur eins hat.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller