35 Aphorismen über Appetit.

Er hatte zu nichts Appetit und aß doch von allem.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Quelle: Lichtenberg, Sudelbuch B, 1768-1771. [B 3]

Abwechslung in den Speisen mehrt den Appetit.

Pietro Aretino (1492 - 1556), italienischer Schriftsteller burlesker Komödien und Satiren

Quelle: »Die Gespräche des Pietro Aretino«, 1534/1536, Erstdruck der deutschen Übersetzung von Heinrich Conrad: Brixen 1904

Der Appetit kommt beim Essen.

François Rabelais (1494 - 1553), französischer Satiriker und Humanist, Arzt, Benediktiner, Franziskaner und Weltgeistlicher

Quelle: Rabelais, Gargantua und Pantagruel (Les horribles et épouvantables faits et prouesses du très renommé Pantagruel, Roi des Dipsodes, fils du grand géant Gargantua. Composés nouvellement par maître Alcofrybas Nasier), 5 Bde., 1532-1564