1413 Zitate und 42 Gedichte über Arbeit.

Seite: 144

Nicht die Freude, nicht die Ruhe ist Lebenszweck,
Arbeit ist es, oder es gibt überhaupt keinen Zweck.

Berthold Auerbach (1812 - 1882), eigentlich Moses Baruch Auerbacher, deutscher liberaler Kulturpolitiker und Schriftsteller

Quelle: Auerbach, Auf der Höhe. Roman, 1865

Jeder ist Sohn seiner eigenen Arbeit.

Samuel Smiles (1812 - 1904), englischer Arzt, Biograph und Sozialreformer

Arbeit kann nichts Schönes oder Gutes sein, denn sonst würde man nicht dafür bezahlen, um sie zu verrichten!

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Arbeit macht unfrei! Sie bindet einen täglich viele Stunden.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Eine Beschäftigung, die mich äußerst interessiert, erhebt mich über alle körperlichen Bedrückungen.

Friedrich von Schiller (1759 - 1805), Johann Christoph Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker; gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker

Quelle: Schiller, F., Briefe. An Christian Gottfried Körner, 11. Januar 1793