93 Zitate und 3 Gedichte über Arbeitslosigkeit.

Seite: 10

Arbeitslos ist nicht arbeitsfrei.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Wir werden in einem Meer von Arbeitslosigkeit als Unternehmer nicht wie muntere Fischlein schwimmen können.

© Berthold Leibinger Trumpf GmbH & Co. KG Stuttgart

Anlässlich der Übergabe seiner Firma an die nächste Generation in einem Interview der Stuttgarter Zeitung

Das Bedrückende ist nicht die Arbeitslosigkeit an sich, sondern das Sinnlosigkeitsgefühl. Der Mensch lebt nicht von der Arbeitslosenunterstützung allein.

© Viktor Frankl (1905 - 1997), Dr. med. et Dr. phil., österreichischer Neurologe und Psychiater, Professor für Logotherapie an der Universität San Diego

Quelle: Frankl, Über Probleme. Mit freundlicher Genehmigung: Süddeutsches Institut für Logotherapie GmbH

Milliardäre sind gewöhnlich arbeitslos.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller