77 Zitate über Argument.

Seite: 2

Sophist ist derjenige, dessen Behauptungen einem Zimmer mit drei Ausgängen gleichen.

Karl Gutzkow (1811 - 1878), Karl Ferdinand Gutzkow, deutscher Schriftsteller und Journalist, Pseudonym: El Bulwer

Quelle: Gutzkow, Vom Baum der Erkenntnis. Denksprüche, 1869

Man widerlegt lieber den, der zu schwer, als der zu leicht zu widerlegen ist.

Jean Paul (1763 - 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Quelle: Jean Paul, Bemerkungen, August 1782

Gute Argumente wollen keine Totschläger sein.

© Gregor Brand (*1957), deutscher Schriftsteller, Lyriker und Verleger

Quelle: Brand, Meschalim. Zweitausend Aphorismen, Gregor Brand Verlag 2007

Man muss den Ernst der Gegner durch Gelächter, ihr Gelächter durch Ernst zunichte machen.

Gorgias von Leontinoi (um 485 - um 380 v. Chr.), griechischer Philosoph, neben Protagoras Haupt der Sophisten

Quelle: Nestle, Die Vorsokratiker in Auswahl, 1908. 14.

wer schlechtere argumente hat – benötigt die besseren nerven

© Heinz Stein (*1934), Holzschneider, Bildhauer, Schriftsteller mit dem Schwerpunkt Aphorismen