76 Zitate über Argument.

Seite: 3

Die Masse ersetzt Argumente durch Getöse.

© Peter Cerwenka (*1942), Univ.-Prof. a.D. Dr., Fachbereich Verkehrssystemplanung, Technische Universität Wien

Argumente sind Lügen, an die der Feind hoffentlich glaubt.

© Billy (1932 - 2019), eigentlich Walter Fürst, Schweizer Aphoristiker

Quelle: Billy, Aphoretum – Gesammelte Aphorismen, 2010

Nicht bessere Argumente überzeugen, sondern eigene.

© Paul Mommertz (*1930), deutscher Schriftsteller, Autor von Drehbüchern, Bühnenstücken und Hörspielen

Quelle: Mommertz, Sichtwechsel. Aphorismen über Menschen und Meinungen, 2005

Sei nicht ungeduldig, wenn man deine Argumente nicht gelten läßt.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Maximen und Reflexionen. Aphorismen und Aufzeichnungen. Nach den Handschriften des Goethe- und Schiller-Archivs hg. von Max Hecker, 1907. Aus Wilhelm Meisters Wanderjahren, 1829. Aus Makariens Archiv

Ausrufezeichen, wenn die Argumente nicht reichen!!!

© Michael Wollmann (*1990), Philosoph und Aphoristiker

Quelle: Wollmann, Segregierende Egregationen, Engelsdorfer Verlag 2011