142 Zitate über Aufmerksamkeit.

Seite: 2

Aufmerksamkeit, mein Sohn, ist was ich dir empfehle:
Bei dem, wobei du bist, zu sein mit ganzer Seele.

Friedrich Rückert (1788 - 1866), alias Freimund Raimar, deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer, persischer und chinesischer Dichtung

Quelle: Rückert, Gedichte. Die Weisheit des Brahmanen, 1836-1839

Die Menschen schenken nur dem Aufmerksamkeit, was sie an sich selbst erfahren haben.

© Markus M. Ronner (*1938), Schweizer Theologe, Autor und Aphoristiker

Quelle: Ronner, Zitaten-Lexikon des 20. Jahrhunderts, Carta 1998 (2. Auflage: Orell Füssli 2003)

Bereitschaft ist alles.

William Shakespeare (1564 - 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

Wir sind weniger gekränkt, von Dummköpfen verachtet, als von bedeutenden Menschen auf Mittelmaß eingeschätzt zu werden.

Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 - 1747), französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller

Quelle: Vauvenargues, Reflexionen und Maximen (Introduction à la Connaissance de l’Esprit Humain, suivie de Réflexions et maximes), 1746, übersetzt von Fritz Schalk, in: Die französischen Moralisten, 1938

Wenige Leute sehen, was sie sehen, oder hören, was sie hören. Das ist, sie sehen und hören so achtlos und obenhin, daß Sie durch ihr Sehen und Hören nicht gebessert werden.

Philip Stanhope, 4. Earl of Chesterfield (1694 - 1773), Philip Dormer Stanhope, englischer Staatsmann und Schriftsteller

Quelle: Chesterfield, Briefe an seinen Sohn (Letters written to his natural son on manners & morals), 1774, hg. von Hans Feigl, München 1912. London, den 16. Dezember alten Styls, 1749

Jede kleine Aufmerksamkeit
ist ein Augenblick der Liebe.

© Annette Andersen (*1953), deutsche Autorin, Lyrikerin, Verfasserin von Kinderliedern und -geschichten