145 Zitate und 22 Gedichte über Augen.

Seite: 2

Ha! Daß wir nicht unmittelbar mit den Augen malen! Auf dem langen Wege aus dem Auge durch den Arm in den Pinsel, wieviel geht da verloren.

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

Quelle: Lessing, G. E., Emilia Galotti, 1772. 1. Akt, 4. Auftritt, Conti

Das Auge mit dem ich Gott sehe ist dasselbe Auge mit dem Gott mich sieht.

Meister Eckhart (1260 - 1327), deutscher Mystiker und Provinzial der Dominikaner, starb vor dem Abschluss seines Häresieverfahrens

Die Augen sind die Fenster der Seele.

Hildegard von Bingen (1098 - 1179), deutsche Mystikerin, Äbtissin und Naturwissenschaftlerin, katholische Heilige