112 Zitate und 1 Gedicht über Bank.

Seite: 2

Ich glaube nicht, daß Sokrates, Jesus oder Nietzsche von den Banken unserer Zeit als kreditwürdig angesehen würden.

© Gregor Brand (*1957), deutscher Schriftsteller, Lyriker und Verleger

Quelle: Brand, Meschalim. Zweitausend Aphorismen, Gregor Brand Verlag 2007

Die Leichtigkeit des Seins
ist für Banker nur die Seichtigkeit des Leihns.

© Klaus Klages (*1938), deutscher Gebrauchsphilosoph und Abreißkalenderverleger

Quelle: Klages, Das Schlimmste für den Humor ist der Ernstfall. Sprüche und Aproporismen, Up-to-Date-Kalender AG 2003

Eine Bank besteht aus Holz
oder aus Illusionen.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner