152 Zitate und 3 Gedichte über Bauch, Körper.

Wir akzeptieren den Körper wegen des Menschen
oder den Menschen wegen des Körpers.

© Michael Richter (*1952), Dr. phil., deutscher Zeithistoriker und Aphoristiker

Quelle: Richter, Wortschatz, Mitteldeutscher Verlag 2007

Der Geist hebt uns zum Himmel, das Fleisch drückt uns nieder zur Hölle.

Erasmus von Rotterdam (1469 - 1536), holländischer Theologe, Philologe und Humanist, nannte sich Desiderius Erasmus, eigentlich Gerhard Gerhards

Durchtrainierte sind selten mollig.

© Brigitte Fuchs (*1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

Quelle: Fuchs, Salto Wortale, edition 8, Zürich (edition8.ch)

Der menschliche Körper ist nur ein Zusammenspiel von Energien.

© Dalai Lama (*1935), (Das Lächeln des Himmels), eigentlich Tenzin Gyatso, 14. geistiges und politisches Oberhaupt der Tibeter, wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Wiedergabe mit freundlicher Erlaubnis Seiner Heiligkeit

Das Fleisch hat seinen eigenen Geist.

Claude Texier (1611 - 1687), französischer Jesuit und Prediger

Quelle: Texier, Predigen auf alle Sonntag deß Jahrs, 1695

Der Körper ist das Haus der Seele. Sollten wir unser Haus nicht pflegen, damit es nicht verfällt?

Philon von Alexandria (20 v. Chr. - 50 n. Chr.), auch Philo Judaeus, jüdisch-hellenistischer Philosoph, versuchte die Einigung zwischen griechischer Philosophie und jüdischem Glauben

Man kann den Menschen keine erfreulichere Mitgift für das Leben mitgeben, als einen gesunden, starken, allen Gefahren gewachsenen Leib.

Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift "Geist der Zeit" von 1806 bis 1809 im Asyl in Stockholm