172 Zitate und 7 Gedichte über Beamte.

Seite: 3

Auch tote Hosen können ein Amt bekleiden.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Dümmer for One, Books on Demand 2003

Mehr Glück als Verstand haben. Gute Anlage, um Beamter zu werden.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

"Vacuum cleaning" ins Deutsche übersetzt, heißt, daß ein Beamter sein Gehirn durchkämmt.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Für manchen Beamten besteht die Lösung eines Problems darin, jemanden zu finden, der das Problem löst.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Verwaltungsangestellte und Beamte sind die Träger des Staates. Und die zweiten sind noch träger als die ersten.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Wie läuft's auf dem Dienstweg?
Es geht.

© Klaus Klages (*1938), deutscher Gebrauchsphilosoph und Abreißkalenderverleger