21 Zitate und 2 Gedichte über Beobachtung, Betrachtung.

Seite: 2

Erstens ist erforderlich, daß Du nicht den Spiegel ansiehst, den Spiegel betrachtest, sondern Dich selbst im Spiegel siehst.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph, Theologe und Schriftsteller

Quelle: Kierkegaard, Zur Selbstprüfung der Gegenwart empfohlen, 1851. Was erforderlich ist, um sich mit wahrem Segen im Spiegel des Wortes zu betrachten

Leben heißt beobachten.

Plinius der Ältere (um 23 - 79), Gaius Plinius Secundus Maior, römischer Offizier, Flottenkommandant und Schriftsteller

Quelle: Schaible (Hg.), Geistige Waffen. Ein Aphorismen-Lexikon. Zusammengestellt von C. Schaible, 1901

Echtes Beobachten ist, sich beobachtet zu fühlen.

© Hanspeter Rings (*1955), Dr. phil., deutscher Philosoph und Aphoristiker

Quelle: Rings, Einen Erdwurf weit, edition ungrad, Mannheim 2001