135 Zitate und 1 Gedicht über Besserwisserei.

Besserwissen schützt vor Lernen.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Leute, die glauben, alles besser zu wissen, sind meist vielseitig eingebildet.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Zwischenrufe, BoD 2000

Gerade Leute, die alles ganz genau wissen, tun oft nichts anderes als das.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Zwischenrufe, BoD 2000

Es ist ein Jammer, daß die Besserwisser zwar alles besser wissen, aber nichts besser machen.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Zwischenrufe, BoD 2000

Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Zwischenrufe, BoD 2000

Blitzgescheite Menschen
werden von Besserwissern
gern zum Schweigen
verdonnert.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Lebensspuren, Geest-Verlag 2002

Die alles besser wissen,
brauchen gar kein Wissen.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Menschs Tierleben, Schardt Verlag, 2001