19 Aphorismen und 1 Gedicht über Chirurgie.

Erst kommt das Wort, dann die Arznei und dann das Messer.

Christian Albert Theodor Billroth (1829 - 1894), deutscher Chirurg, nach ihm wurden verschiedene Operationsmethoden benannt, z.B. die Billrothsche Magenresektion

Autofahren darf er nicht mehr, aber operieren noch lange.

© Dr. rer. pol. Gerhard Kocher (*1939), Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom

Quelle: »Vorsicht, Medizin! 1555 Aphorismen und Denkanstösse«,
h.e.p. Verlag/Ott-Verlag, Bern, Schweiz, 3. Auflage 2006

Operation gelungen, Chirurg saniert.

© Dr. rer. pol. Gerhard Kocher (*1939), Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom

Quelle: »Vorsicht, Medizin! 1555 Aphorismen und Denkanstösse«,
h.e.p. Verlag/Ott-Verlag, Bern, Schweiz, 3. Auflage 2006

Der Chirurg:
Majestät mit Messer und Morphium.

© Germund Fitzthum  (*1938), österreichischer Aphoristiker

Quelle: Fitzthum, Der Literat im Caféhaus, Selbstverlag, Wien 1980