282 Zitate und 11 Gedichte über Christ, Christentum.

Werdet ganze Christen, dann werdet ihr auch gute Demokraten.

© Pius XII. (1876 - 1958), bürgerlicher Name: Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli, Papst von 1939 bis 1958

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß selbst Raubtiere dem Menschen nicht so feindlich gesinnt sind wie die Christen gegeneinander.

Flavius Claudius Iulianus Julian (331 - 363), römischer Kaiser, von den Christen Apostata »Abtrünniger« genannt, Sohn des Julius Constantius (337), eines Stiefbruders Konstantins des Großen

Woher kommt's doch wohl, daß alles, was auf Erden jemals bedeutend war, über Christentum dachte, wie ich?

Friedrich Hebbel (1813 - 1863), Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker

Quelle: Hebbel, Tagebücher. Nach der historisch-kritischen Ausgabe von R. M. Werner, 4 Bde., 1903-04. 1837

So lange man nicht die Moral des Christentums als Kapital-Verbrechen am Leben empfindet, haben dessen Verteidiger gutes Spiel.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900), Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, F., Nachgelassene Fragmente. Frühjahr 1888

Es steht niemandem frei, Christ zu werden: man wird nicht zum Christentum „bekehrt“, — man muss krank genug dazu sein…

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900), Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, Der Antichrist, 1888 (Erstdruck 1894)