42 Zitate über Demagogie.

Seite: 3

Wenn Demagogen ihre Schwindelanfälle haben, geraten die Massen in Freudentaumel.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Im Labyrinth der Gedanken: Aphorismen und Definitionen, BoD 2006

Unter den Populisten sind die utopischen am gefährlichsten.

© Fritz P. Rinnhofer (*1939), Marketing- und Verkaufsmanager und Publizist

Quelle: Rinnhofer (Hg.), Weiß-Grüner Zitatenschatz. Von Peter Rosegger bis Fritz P. Rinnhofer, Graz, 2002

Wenn wir der unwissenden, verblendeten Menge unser Mitleid nicht ganz versagen dürfen – welche Empfindung ist den berufsmäßigen Hetzern gegenüber am Platz, [die] wir bald in dieser, bald in jener Gestalt behaglich und gewissenlos in den trüben Fluten der von ihnen selbst entfesselten Volksleidenschaft fischen sehen?

Hugo Friedländer (1847 - 1918), deutscher Journalist und Gerichtsreporter

Quelle: »Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung. Darstellung merkwürdiger Strafrechtsfälle aus Gegenwart und Jüngstvergangenheit, nach eigenen Erlebnissen von Hugo Friedländer, Gerichtsberichterstatter. Vorwort zum Band 2«; Berlin: Hermann Barsdorf Verlag bzw. Berliner Buchversand 1911–1921