71 Zitate über Dogmatik.

Je weniger Dogma, desto weniger Streit;
je weniger Streit, desto weniger Unglück.

Voltaire (1694 - 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller

Alle Teile des Kults sowie alle Prinzipien des katholischen Dogmas zielen darauf ab, die Laien in absolute Abhängigkeit vom Klerus zu bringen.

Henri de Saint-Simon (1760 - 1825), eigentlich Claude-Henri de Rouvroy, Comte de Saint-Simon, bedeutender französischer soziologischer und philosophischer Autor und Sozialtheoretiker (Saint-Simonismus) zur Zeit der Restauration

Quelle: »Neues Christentum«

Ein Dogma ist das ausdrückliche Verbot, selber zu denken.

Ludwig Feuerbach (1804 - 1872), deutscher Philosoph

Quelle: Feuerbach, Abälard und Heloise oder der Schriftsteller und der Mensch, 1834

Das Dogma ist die Bestätigung der Seele in der Vergangenheit.

Adam Mickiewicz (1798 - 1855), poln. Patriot, bedeutendster der Drei Barden (Adam Mickiewicz, Zygmunt Krasiński, Juliusz Słowacki) der Polnischen Romantik, wurde nach Odessa verbannt; schrieb 1834 das polnische Nationalepos (12-bändiges Versepos) »Pan Tadeusz oder Der letzte Einritt in Litauen«

Quelle: Mickiewicz, Die Totenfeier, 1823 (Teile 2 und 4), 1832 (Teil 3), 1860 (Teil 1, nachgelassen)

Zum Fehler engstirnigen Dogmatisierens kann ein starker Glaube neben einem schwachen Verstand führen.

Dvagpo-Lharje (um 1077 - 1152), tibetischer Guru (geistlicher Führer), trug als Wiedergeburt des Königs Srong-Tsan-Gampo († 650), den Beinamen Gampopa, aus der Spruchsammlung: »Kostbarer Rosenkranz«

Dogma, bewaffneter immunschwacher Grundsatz.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Dogma, Denkdiktatur.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Dogma, wenn das kein Unsterblichkeitsbeweis ist!

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Das Dogma ist eine frageabweisende Haut.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Dogmatiker hängen sich an der Richtschnur auf.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller