1658 Zitate und 27 Gedichte über Dummheit.

Die ihr auf Verstand viel wen'ger seht
Als auf ein schönes Gesicht,
Bedenkt, daß die Schönheit bald vergeht,
Aber die Dummheit nicht.

Albert Roderich (1846 - 1938), deutscher Dichter und Aphoristiker

Quelle: Fliegende Blätter, humoristische deutsche Wochenschrift, 1845-1944. 1890

Es gibt ein Sprichwort im Englischen, das heißt: Er ist zu dumm um ein Narr zu werden. Es steckt sehr viel feine Bemerkung hierin.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Quelle: Lichtenberg, Sudelbuch KA (Keras Amaltheias = Füllhornbuch), 1765-1772. [KA 231]

Die Dummen erkennt man häufig daran, dass sie in der Überzahl sind.

© Erhard Schümmelfeder (*1954), deutscher Erzieher und Schriftsteller

Quelle: Schümmelfeder, Denkzettel eines Zweiflers. Unzensierte Gedanken, 2013 (EA: 1991)