163 Zitate und 4 Gedichte über Ehrgeiz.

Denn das eigentliche Wesen des Ehrgeizes ist nur
der Schatten eines Traumes.

William Shakespeare (1564 - 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

Quelle: Shakespeare, Hamlet, 1601-1602, Erstdruck (evtl. Raubdruck) 1603

Ehrgeiz ist die Unbescheidenheit des Geistes.

William Davenant (1606 - 1688), Sir William Davenant, auch William D'Avenant, englischer Schriftsteller und Theaterdirektor

Gib einem ehrgeizigen Mann eine unnötige Aufgabe, und er wird ein lästiges Problem für andere daraus machen.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Der Wechsel allein ist das Beständige, Wiley-VCH Verlag 2002

Der erste Ehrgeizige hat die ganze Menschheit angesteckt

Voltaire (1694 - 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller