285 Zitate und 2 Gedichte über Ehrlichkeit.

Seite: 2

Ehrlichkeit ist das Einzige, was höher steht als Leben, Liebe, Tod, als alles andere. Sie allein ist beständig.

Katherine Mansfield (1888 - 1923), eigentlich Kathleen Beauchamp, neuseeländische Schriftstellerin, Erzählerin und Autorin von Kurzgeschichten

Quelle: Mansfield, K., Tagebücher

Ehrlichkeit ist die Weisheit der Kinder.

© Michael Richter (*1952), Dr. phil., deutscher Zeithistoriker und Aphoristiker

Quelle: Richter, Widersprüche. 1000 neue Aphorismen, Mitteldeutscher Verlag 2006

Was ich geschrieben habe das hab ich vertraulich den Deutschen
Hingelegt und nun steht es die ewige Zeit.
Manches hab ich gefehlt in meinem Leben, doch keinen
Hab ich belistet

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, J. W., Gedichte. Nachlese. Venezianische Epigramme, 1790

Hoch oder platt,
drög oder natt,
Beer oder Win,
grof oder fin -
awer echt mutt es sin!

Klaus Groth (1819 - 1899), deutscher Schriftsteller, gilt als Begründer der neuniederdeutschen Literatur

Ein Administrator:
Kein Moralist der Welt macht die Menschen so ehrlich – wie die Kontrolle.

Otto Weiß (1849 - 1915), Wiener Musiker und Feuilletonist

Quelle: Weiß, So seid Ihr!, Zweite Folge, 1909