278 Zitate und 2 Gedichte über Ehrlichkeit.

Seite: 4

O man ist verzweifelt wenig,
wenn man weiter nichts ist, als ehrlich.

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

Quelle: Lessing, G. E., Minna von Barnhelm, 1763

Von allen bösen Geistern, die zur Stunde in der Welt unterwegs sind, ist Unaufrichtigkeit der gefährlichste.

James Anthony Froude (1818 - 1894), britischer Historiker, Professor für neuere Geschichte in Oxford, schrieb über die protestantische Geschichte der englischen Reformation

Nur Worte, die vom Herzen
kommen, haben die Kraft,
über ihren Schatten
springen zu können.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Lebensspuren, Geest-Verlag 2002

Es gibt Menschen, die sind nur ehrlich, wenn sie sagen, daß sie unehrlich sind.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Dümmer for One, BoD 2003