67 Zitate über Eigenlob.

Wenn ihr wollt, daß euch die Welt des Lorbeers, mit dem ihr euch die Stirn umwindet, würdig halte, laßt auch euer Lied energisch und kräftig der Welt würdig sein.

Manuel José Quintana (1772 - 1857), spanischer Dichter, organisierte den geistigen Widerstand gegen Napoleon I., unter Ferdinand VII. 1814 - 1833 Gefängnis und Verbannung; bedeutender Kritiker und Historiker, schrieb Oden und Tragödien

Quelle: Quintana, Gedichte. Ode an die Erfindung der Buchdruckerkunst (Oda á la invencion de la imprenta)

Wer sich selber lobt, findet schnell seine Spötter.

Publilius Syrus (wahrscheinlich 90 - 40 v. Chr.), falsch auch Publius Syrius, römischer Moralist, Aphoristiker und Possenschreiber

Willst du, daß man Gutes von dir sage, sage es nicht selbst.

Blaise Pascal (1623 - 1662), französischer Religionsphilosoph und Naturwissenschaftler, Begründer der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Quelle: Pascal, Gedanken über die Religion und einige andere Gegenstände (Pensées sur la religion et sur quelques autres sujets), 1656-1662. Erstdruck 1669/1670, u. a. übersetzt von Karl Adolf Blech 1840

Wem sein eigener Beifall nicht genügt, macht an dem Beifall der Welt einen schlechten Gewinn.

Johann Gottfried Seume (1763 - 1810), deutscher Schriftsteller, unternahm 1801/02 seine berühmte Fußreise nach Sizilien (»Spaziergang nach Syrakus«)

Quelle: Seume, Apokryphen, 1806/07; erster vollständiger Druck in: Prosaische und poetische Werke, Berlin 1869