652 Zitate und 106 Gedichte über Einsamkeit, Alleinsein.

Seite: 76

Wie einsam ist der Mensch unter Vieh!

Ludwig Börne (1786 - 1837), Carl Ludwig Börne, deutscher Journalist, eigentlich Juda Löb Baruch, Literatur- und Theaterkritiker

Quelle: Börne, Gesammelte Schriften. Neue vollständige Ausgabe, Verlag der Börne'schen Schriften, Hoffmann & Campe, Hamburg und Frankfurt a. M. 1862. Aus meinem Tagebuche. Soden, den 9. Mai 1830

Einsamkeit ist der Charakter des Luchs.

Theodor Fontane (1819 - 1898), dt. Schriftsteller, Journalist, Erzähler und Theaterkritiker

Quelle: Fontane, Wanderungen durch die Mark Brandenburg, 1862-89. Das Wustrauer Luch