157 Zitate und 4 Gedichte über Einsicht.

Die Einsicht in die Notwendigkeit ist der halbe Erfolg.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Wenn die Einsicht größer ist als die Aussicht, sollte man auf diese hören.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Man muß nicht das Gescheitere tun, sondern das Bessere.

Jakob Bosshart (1862 - 1924), Schweizer Schriftsteller und Philologe

Quelle: Bosshart, Bausteine zu Leben und Zeit. Zusammengestellt und hg. von Elsa Bosshart-Forrer, 1929

Wir handeln alle nach dem Maße unserer Einsicht und Kräfte.

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

Quelle: Lessing, G. E., Fragmentenstreit. Eine Duplik

Der größte Mangel ist der Mangel an Verstand;
Wer reich an Einsicht, der allein sei reich genannt.

Georg Friedrich Daumer (1800 - 1875), deutscher Schriftsteller und Religionsphilosoph, zeitweise Erzieher Kaspar Hausers; heftiger Gegner des Christentums, zu dem er aber wieder zurückkehrte, schrieb Gedichte und übertrug formsicher orientalische Lyrik

Man kann laufen so weit man will, man sieht überall nur seinen eigenen Horizont.

Max von Eyth (1836 - 1906); dt. Ingenieur und Schriftsteller, gründete 1885 die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft in Berlin, neben technischen Untersuchungen verfasste er autobiografische Berichte, volkstümliche Romane und Erzählungen aus der Welt der Technik