203 Aphorismen und 14 Gedichte über Erwartung.

Gespannte Erwartung wird selten befriedigt

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Erzählungen. Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten, 1795. Der Alte zu Luise

Vom heut'gen Tag, von heut'ger Nacht
Verlange nichts, als was die gestrigen gebracht.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Gedichte. West-östlicher Divan. Buch der Sprüche

Aber hier, wie überhaupt,
kommt es anders als man glaubt.

Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

Quelle: Busch, Bildergeschichten. Plisch und Plum, 1882

Stets findet Überraschung statt.
Da, wo man’s nicht erwartet hat.

Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

Quelle: Busch, Bildergeschichten. Hernach, 1908

Fortwährend hinter angenehmen Erwartungen schleichen die unangenehmen Möglichkeiten.

Wilhelm Busch (1832 - 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

Quelle: Busch, Aphorismen, Reime und Sinnsprüche

Wenn man selbst lieber zu viel tut und wenig von andern erwartet, so bleibt man fern vom Groll.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), latinisierter Name für Kongfuzi, K'ung-fu-tzu, »Meister Kong«, eigentlich Kong Qiu, K'ung Ch'iu, chinesischer Philosoph

Fordere viel von dir selbst, und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel Ärger erspart bleiben.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), latinisierter Name für Kongfuzi, K'ung-fu-tzu, »Meister Kong«, eigentlich Kong Qiu, K'ung Ch'iu, chinesischer Philosoph

Wer selbst viel tut und von anderen wenig erwartet, der wird wenig Kummer haben.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), latinisierter Name für Kongfuzi, K'ung-fu-tzu, »Meister Kong«, eigentlich Kong Qiu, K'ung Ch'iu, chinesischer Philosoph