169 Zitate und 22 Gedichte über Ewigkeit.

Nirvana ist ein Ziel, eine andre Weltlichkeit.
Den Buddhamönch, der dies verstanden hat, erfreut
Kein Ruhm, er liebt allein Zurückgezogenheit.
(75. Vers)

Dhammapada Pfad der Lehre; das am häufigsten übersetzte buddhistische Buch, es enthält 423 Sprüche ethischen Inhalts und ist Teil des 2. Korbes des Pâli-Kanon, der Heiligen Schrift der Buddhisten

Wenn du nicht widertönst, zersprung'nem Erz vergleichbar,
Bist im Nirvana schon, dem Streitwort unerreichbar.
(134. Vers)

Dhammapada Pfad der Lehre; das am häufigsten übersetzte buddhistische Buch, es enthält 423 Sprüche ethischen Inhalts und ist Teil des 2. Korbes des Pâli-Kanon, der Heiligen Schrift der Buddhisten

Drücken wir das Abbild der Ewigkeit auf unser Leben!

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, Nachgelassene Fragmente. Frühjahr – Herbst 1881

Ewigung gegen Zeitung!

Jacob Christoph Burckhardt (1818 - 1897), Schweizer Humanist und Kulturhistoriker mit Schwerpunkt auf Europas Kunstgeschichte