218 Zitate und 3 Gedichte über Führungskraft, Manager.

Seite: 4

Die Macht der Null liegt in der Stellung.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Je mehr Verantwortung eine Führungskraft delegiert, desto mehr muß sie im Hinblick auf ihre Gesamtverantwortung kontrollieren.

© Hartmut Laufer Dipl.-Ing., Führungskräftetrainer und Managementautor

Quelle: Laufer, 99 Tipps für den erfolgreichen Führungsalltag, Cornelsen Verlag 2005

Um dem Volk voranzugehen, muß man sich dahinter stellen.

Laotse (vermutlich 6. Jh. v. Chr.), eigentlich Laozi, auch Lau Dsi oder Lau Dan, nur legendenhaft fassbarer chinesischer Philosoph, Begründer des Taoismus, Laotse bedeutet 'der Alte', sein Sippenname war 'Li Erl'

Gute Vorgesetzte feuern ihre Mitarbeiter an – schlechte Vorgesetzte heizen ihren Mitarbeitern ein.

© Jürg Meier (*1954), Schweizer Titularprofessor für Zoologie an der Philosophisch - Naturhistorischen Fakultät der Universität Basel und Lehrbeauftragter für Qualitätsmanagement an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel

Im Umgang mit Mitarbeiterwiderständen offenbart sich der Führungsstil eines Vorgesetzten.

© Hartmut Laufer Dipl.-Ing., Führungskräftetrainer und Managementautor

Quelle: Laufer, 99 Tipps für den erfolgreichen Führungsalltag, Cornelsen Verlag 2005

Situationsgerechtes Führen erfordert ein psychologisch fundiertes und zeitgemäßes Führungsverständnis sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen.

© Hartmut Laufer Dipl.-Ing., Führungskräftetrainer und Managementautor

Quelle: Laufer, 99 Tipps für den erfolgreichen Führungsalltag, Cornelsen Verlag 2005