25 Zitate über Feminismus.

Der Feminismus emanzipiert sich von der Gleichberechtigung von Mann und Frau.

© Reiner Klüting (*1955), deutscher Gymnasiallehrer und Aphoristiker

Quelle: Potthoff/Vogt/Klüting, Leitkultur? Kultur light! Aphoristisches Wörterbuch zur Kulturkritik, Universitätsverlag Dr. N. Brockmeyer 2007

Feministinnen heulen nicht mit den Wölfinnen.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Quelle: Ludin, Wo sind die Freundbilder? Quergedanken, Verlag P. Rothenhäusler 1994

Männer haben den Feminismus impotent gemacht.

© Philipp Zvetanov (*1979), in Deutschland lebender bulg. Autor und Aphoristiker

Quelle: Zvetanov, Eine kleine Leitkultur. Sprichwörtliches und Reflexionen, Books on Demand 2009

Als eine Frau lesen lernte, trat die Frauenfrage in die Welt.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916), Marie Freifrau Ebner von Eschenbach, österreichische Erzählerin, Novellistin und Aphoristikerin

Quelle: Ebner-Eschenbach, Aphorismen (in: Die Dioskuren, Band 11), 1882