433 Zitate und 2 Gedichte über Fortschritt.

Seite: 44

Erhebliche Fortschritte der Forschung [sind] nur zu erzielen [...] durch Zusammenwirkung der sozialen Vereinigung der Menschen, durch gegenseitige Mitteilung, durch Sprache und Schrift.

Ernst Mach (1838 - 1916), österreichischer Physiker, Sinnesphysiologe, Philosoph, Wissenschaftstheoretiker und Pionier der Wissenschaftsgeschichte

Quelle: Mach, Erkenntnis und Irrtum. Skizzen zur Psychologie der Forschung, Erstdruck Leipzig 1917

Sie denken, wie man vor 150 Jahren dachte; ich denke, wie man in 50 Jahren denken wird.

Hedwig Dohm (1831 - 1919), deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin

Quelle: Dohm, Christa Ruland, 1902