62 Zitate über Frankreich.

Der Franzos ist ein sehr angenehmer Mann um die Zeit, wo er zum 2ten mal anfängt, an Gott zu glauben.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Quelle: Lichtenberg, Sudelbuch L, 1796-1799. [L 546]

Frankreich wird das einzige Land sein, dessen Fahne auf einem 300 Meter hohen Mast weht.

Alexandre Gustave Eiffel (1832 - 1923), französischer Bauingenieur konstruierte zahlreiche Brücken und die Hallen der Pariser Weltausstellung von 1878 sowie 1885 - 89 den 300,51m (mit Antenne 320,8m) hohen Eiffelturm, ein Wahrzeichen von Paris

Die erste französische Republik war eine Krise, – keine Regierungsform.

Victor Cousin (1792 - 1867), französischer Philosoph und Unterrichtsminister

Quelle: »Discours politiques«

Frankreich besitzt Philosophen; aber ich behaupte, daß der größte Teil der Nation abergläubischer ist, als irgendein Volk in Europa.

Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

Quelle: Friedrich II. (der Große), Briefe. An d'Alembert, am 29. November 1776

Der geistige Mittelpunkt Frankreichs: Cognac.

© Germund Fitzthum  (*1938), österreichischer Aphoristiker

Quelle: Fitzthum, Der Literat im Caféhaus, Selbstverlag, Wien 1980