73 Zitate und 5 Gedichte über Gastfreundschaft.

Seite: 8

Wer sich selbst nährt, dem armen und freundlosen Fremdling aber die nötige Gastfreundschaft verweigert, der geht zu Hölle. – Ein Hausvater soll seinen Gast ehren, ohne nach seinen Studien, seiner Schule, seinen Fähigkeiten und seiner Abkunft zu fragen.

Vishnu Purana Althergebrachte Kunde über Vishnu, wurde etwa ab dem 4. Jhdt. von Barden vorgetragen und nur mündlich überliefert; gilt als eines der bedeutendsten Puranas (Purāna = Sanskrit für »alt«) unter 18 Hauptpurānas im Hinduismus

Quelle: Hertz (Hg.), Worte der Weisen aus allen Völkern und Zeiten, Stuttgart 1886

Wenn ein Fremdling bei euch wohnt in eurem Lande, den sollt ihr nicht bedrücken. Er soll bei euch wohnen wie ein Einheimischer unter euch, und du sollst ihn lieben wie dich selbst; denn ihr seid auch Fremdlinge gewesen in Ägyptenland.

Bibel Griechisch tà biblia, Die Bücher, Buch der Bücher, Heilige Schrift, das Wort Gottes, durch Kirchenvater Chrysostomus im 4. Jh. eingeführter Name des Religionsbuches der Christenheit. Der Text folgt der Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Quelle: Altes Testament. Das dritte Buch Mose (Levitikus) (#3.Mose 19,33f)