27 Zitate und 8 Gedichte über Geborgenheit.

Eingehüllt in die
schützenden Hände Gottes
sind wir geborgen.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Gräser tanzen, edition doppelpunkt 1996

Geborgenheit ist ein Leben
in zwei Seelen…

© Elmar Kupke (*1942), deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

Quelle: Kupke, Lyricon 2, 1985

Geborgenheit ist zärtliche Umarmung sehnender Seelen…

© Elmar Kupke und Hans-Christoph Neuert (*1942), (1958 - 2011), deutsche Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Kupke/Neuert, Lyricon 1, 1985