211 Zitate und 7 Gedichte über Genuss.

Seite: 22

Es gibt Substanzen, die zwar den Geist schärfen,
aber den Bauch runden.

© Gregor Brand (*1957), deutscher Schriftsteller, Lyriker und Verleger

Quelle: Brand, Meschalim. Zweitausend Aphorismen, Gregor Brand Verlag 2007

Wer euch Selbsterniedrigung als Tugend anpreist, der ist ein Betrüger.
Genuss ist Tugend.

Multatuli (1820 - 1887), lateinisch: ich habe viel getragen, eigentlich Eduard Douwes Dekker, niederländischer Kolonialbeamter und Schriftsteller

Quelle: Multatuli, in: Breviere ausländischer Denker und Dichter. Band IV: Worte Multatulis, hg. v. Carl Hagemann und Edgar Alfred Regener, J.C.C. Bruns' Verlag, Minden in Westfalen, o.J. [1906]

Genießen kann man nur gelassen.

© Kersten Kämpfer (*1958), Dr.-Ing. der Technischen Kybernetik und Automatisierungstechnik