552 Zitate und 9 Gedichte über Gerechtigkeit.

Seite: 57

Die Gerechtigkeit besitzt in der Welt dann die meiste Macht, wenn sie demjenigen innewohnt, der den besten Willen und die meiste Macht besitzt.

Dante Alighieri (1265 - 1321), italienischer Dichter und Philosoph; gilt als bedeutendster Dichter des europäischen Mittelalters, erhob Italienisch zur Literatursprache

Quelle: Dante, Über die Monarchie. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Iustitia potissima est in mundo quando volentissimo et potentissimo subiecto inest