116 Aphorismen über Geschäft.

Auch ein Geschäftsabschluß kann Schönheit besitzen, wenn er einen Stil, einen Sinn und eine Farbe hat.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), latinisierter Name für Kongfuzi, K'ung-fu-tzu, »Meister Kong«, eigentlich Kong Qiu, K'ung Ch'iu, chinesischer Philosoph

Der Mensch ist von Geburt an gut, aber die Geschäfte machen ihn schlecht.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), latinisierter Name für Kongfuzi, K'ung-fu-tzu, »Meister Kong«, eigentlich Kong Qiu, K'ung Ch'iu, chinesischer Philosoph

Ein Geschäftsmann muß viele Fassaden aufbauen,
wenn er seine eigene Ruhe liebt.

William Penn (1644 - 1718), englisch-US-amerikanischer Quäker und Prediger, Begründer des Staates Pennsylvania

Die Geschäfte manches Reichen und Vornehmen sind seine Art Ausruhens von allzulangem gewohnheitsmäßigem Müßiggang.

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie Geister, 1878-1880. Zweiter Band. Zweite Abteilung: Der Wanderer und sein Schatten

Führe dein Geschäft, oder es wird dich führen.

Benjamin Franklin (1706 - 1790), veröffentlichte seine frühen humoristisch-kritischen Essays unter dem Pseudonym Mrs. Silence Dogood, US-amerikanischer Politiker, Naturwissenschaftler, Erfinder und Schriftsteller