44 Zitate und 1 Gedicht über Gesinnung.

Bei der Erkenntnis spielt das Geschlecht keine Rolle.

Juana Inés de la Cruz (1648 - 1695), bürgerlicher Name: Juana de Asbaje y Ramírez, mexikanische Nonne und Dichterin

Wer prüft, vermehrt das Wissen,
wer glaubt, vermehrt den Irrtum.

Lokman auch Luqman oder Lokman der Weise (Luqman al-Hakim), nach der arabischen Sage ein berühmter Weiser vor Mohammed, von dem bisweilen als König von Jemen, manchmal als Prophet oder als abessinischer Sklave die Rede ist

Quelle: Lokman, Fabeln

Du sollst Gesinnung haben; aber sage nicht
Daß du sie habest, sondern schweig und zeige sie.

Friedrich Rückert (1788 - 1866), alias Freimund Raimar, deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer und chinesischer Dichtung

Quelle: Rückert, Gedichte. Pantheon, Erstdruck 1843. Fünftes Bruchstück. Zahme Xenien. Spruchartiges

Einer edlen Gesinnung steht bei keinem ein Hindernis im Wege, dazu sind wir alle vom Adel.

Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr.), genannt Seneca der Jüngere; römischer Philosoph, Stoiker, Schriftsteller, Naturforscher und Politiker; Selbsttötung auf Geheiß seines ehem. Schülers Nero (Römischer Kaiser von 54 - 68)

Quelle: Seneca, Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), 62 n. Chr. 44. Brief. Übersetzt von Otto Apelt (1924)
Originaltext: Bona mens omnibus patet, omnes ad hoc sumus nobiles

Die Erneuerung der Lebensverhältnisse ist aber nur dann praktisch durchführbar, wenn ihr eine neue Gesinnung zu Grunde liegt.

Theo Hespers (1903 - 1943 (in Berlin-Plötzensee erhängt)), vollständig Theodor Franz Maria Hespers, religiös wie politisch motivierter Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung der Theo-Hespers-Stiftung