2264 Zitate und 159 Gedichte über Glück.

Seite: 243

Weder Leben noch Glück sind für den Menschen unvergänglicher Besitz.

Publilius Syrus (um 90 - 40 v. Chr.), falsch auch Publius Syrius, römischer Moralist, Aphoristiker und Possenschreiber

Quelle: Publilius Syrus, Sprüche (Sententiae), um 50 v. Chr. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Nec vita nec fortuna propria est hominibus

Geduld und Mut schaffen sich ihr eigenes Glück.

Publilius Syrus (um 90 - 40 v. Chr.), falsch auch Publius Syrius, römischer Moralist, Aphoristiker und Possenschreiber

Quelle: Publilius Syrus, Sprüche (Sententiae), um 50 v. Chr. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Patiens et fortis se ipsum felicem facit