15 Zitate über Gremium.

Über kleinere Probleme wird in den entscheidenden Gremien ausgiebig debattiert, über die großen und dringenden Probleme mehrheitlich geschwiegen.

© Rosmarie Tscheer (*1930), Dr. phil., schweizerische Literaturwissenschaftlerin, Lyrikerin, Buchautorin, Übersetzerin, Referentin und Lehrerin für Fremdsprachen

Quelle: Tscheer, Kalendersprüche und Wortspielereien

Ein Komitee ist eine Gruppe von Unfähigen, die von Unwissenden gewählt wird, um etwas Unnötiges zu tun.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Ein Ausschuß produziert Ausschuß.

© Ulrich Erckenbrecht (*1947), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker (Pseudonym: Hans Ritz)

Quelle: Erckenbrecht, Katzenköppe, Muriverlag 1995

Der Ausschuß ist eine Auswahl der Brauchbarsten
und des Unbrauchbarsten.

Wilhelm Schlichting (19./20. Jhdt., publizierte um 1930), Schriftsteller und Verleger (Verlag Wilhelm Schlichting in Stuttgart-Gablenberg)

Quelle: Schlichting, Weiser Humor – Lachende Philosophie. 1000 der besten boshaften Sinnsprüche, gesammelt von Wilhelm Schlichting, Verlag Wilhelm Schlichting, Stuttgart-Gablenberg 1931

Ein Gremium
rührt meist nur in der Creme rum.

© Ulrich Erckenbrecht (*1947), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker (Pseudonym: Hans Ritz)

Quelle: Erckenbrecht, Grubenfunde. Lyrik und Prosa, Muriverlag 2007