134 Zitate und 4 Gedichte über Hölle.

Wenn es keine Hexen gäbe,
Wer Teufel möchte Teufel sein!

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Faust. Der Tragödie zweiter Teil, 1832. 2. Akt, Szene: Am obern Peneios

Jeder von uns ist sein eigener Teufel, und wir machen uns diese Welt zur Hölle.

Oscar Wilde (1854 - 1900), eigentlich Oscar Fingal O'Flahertie Wills, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Es gibt keine ewige Verdammnis, es gibt nur eine ewige Erlösung.

© Albert Schweitzer (1875 - 1965), deutsch-französischer Arzt, Theologe, Musiker und Kulturphilosoph, Friedensnobelpreis 1952

Aus seiner Predigt vom 17. Juni 1907