437 Zitate und 2 Gedichte über Idee.

Auch auf einen Geistesblitz kann ein Donnergrollen folgen.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Laß die guten Ideen reifen, aber keinen Schimmel ansetzen.

© Katharina Eisenlöffel (*1932), österreichische Aphoristikerin

Quelle: Eisenlöffel, Lebensweisheiten, Trotznauer Buch- und Musikverlag 1997

Eine ganze Milchstraße von Einfällen.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Quelle: Lichtenberg, Sudelbuch J, 1789-1794. [J 344]

Neue Ideen sind nur durch ihre Ungewohnheit schwerverständlich.

Franz Marc (1880 - 1916), deutscher Maler und Grafiker, Mitbegründer der Künstlergemeinschaft "Der Blaue Reiter"

Quelle: Kandinsky/Marc (Hg.), Der Blaue Reiter, hg. von von Wassily Kandinsky und Franz Marc, München 1912. Marc, Geistige Güter, 1911

Ein Einfall ist noch kein Gebietsgewinn.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Dümmer for One, Books on Demand 2003

Auch das Ei des Kolumbus wurde hinterher in die Pfanne gehauen.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet