63 Zitate über Intellekt.

Seite: 3

Den Intellekt voll nutzen und dann ins Wunder springen.

© Ute Lauterbach (*1955), deutsche Autorin und Alltagsphilosophin, Gründerin des »Institut für psycho-energetische Integration« in Altenkirchen, siehe auch www.ute-lauterbach.de

Quelle: Lauterbach, Spielverderber des Glücks, Kösel-Verlag 2001

Der Mensch ist ein Intellekt, der von Organen befreit wird.

Louis-Gabriel-Ambroise de Bonald (1754 - 1840), Vicomte de, französischer Staatsphilosoph, Gegner der Französischen Revolution

›Problemlösung‹ sagt der Intellektuelle,
wenn er vom Notausgang spricht.

© Billy (1932 - 2019), eigentlich Walter Fürst, Schweizer Aphoristiker

Quelle: Billy, Aphoretum – Gesammelte Aphorismen, 2010

Fürs Leben gern wüßt' ich: was fangen die vielen Leute nur mit dem erweiterten Horizont an?

Karl Kraus (1874 - 1936), österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker

Quelle: Kraus, Pro domo et mundo, 1919