58 Zitate und 3 Gedichte über Jung.

Seite: 2

Auch die Jüngsten werden älter.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Die Jünglingzeit ist die Zeit zwischen Kindheit und ehelicher Untreue.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Ich bin so jung, und die Welt ist so alt.

Georg Büchner (1813 - 1837), deutscher Anatom, Dramatiker, Lustspielautor und Novellist