105 Zitate und 8 Gedichte über Katastrophe, Untergang.

Seite: 3

Wenn der Himmel einstürzt, sind alle Spatzen tot.

© Dieter Schulte (*1941), von 1982 bis 1993 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, deutscher Politiker aus Schwäbisch Gmünd (CDU)

Die Katastrophen warten auf uns
und wir bewegen uns auf sie zu.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Auch dann, wenn alles zusammenklappt,
hat doch zumindest etwas geklappt!

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Selten bricht eine Katastrophe herein, ohne ihre Vorboten zu vorauszuschicken.

Raymond Radiguet (1903 - 1923), französischer Erzähler und Lyriker

Quelle: Radiguet, Der Teufel im Leib (Le diable au corps), 1923