96 Zitate und 25 Gedichte über Klage.

Seite: 13

Ein gewisses Vergnügen bereitet es aber, im Unglück zwanglos zu klagen.

Philipp Melanchthon (1497 - 1560), deutscher Humanist und Reformer

Quelle: Melanchthon, Über die Leiden der Lehrer (De miseriis paedagogorum), 1533. Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Est enim quaedam in malis voluptas libere conqueri