148 Zitate und 7 Gedichte über Kraft.

Seite: 3

Wir haben ja allesamt mehr Kräfte, als wir wissen.

Emil Peters (1877 - 1925), deutscher Schriftsteller, Gegner der Frauenemanzipation

Quelle: Peters, Strahlende Kräfte! Wege zum Glück durch Charakter-, Willens- und Menschenbildung, 1916

Nach der Kraft gibt es nichts so Hohes,
als ihre Beherrschung.

Jean Paul (1763 - 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Quelle: Jean Paul, Titan (4 Bde.), 1800-1803

Sei, was du bist! Deine wahre Natur ist Kraft.

Swami Vivekananda (1863 - 1902), eigentlich Narendaranath Datta, indischer Anhänger und Urheber der Ramakrishna-Bewegung, aber auch Verfechter der Einheit aller Religionen