78 Zitate und 1 Gedicht über Krise.

Seite: 3

In der Flaute deutet man die kleinste Brise als Aufwind.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Bisweilen verwandeln Krisen Glauben in Wissen und Wissen in Glauben.

© Hanspeter Rings (*1955), Dr. phil., deutscher Philosoph und Aphoristiker

Quelle: Rings, Knapp über der Erde, Verlagsbüro v. Brandt, Mannheim 1997

In Zeiten der Konjunkturkrise wartet man vergebens, daß aus dem kategorischen Konjunktiv wieder ein Imperativ wird.

© Reiner Klüting (*1955), deutscher Gymnasiallehrer und Aphoristiker

Quelle: Klüting, Aphoristische Heuhaufen für Buridans Esel, Bochum 2008 (bisher unveröffentlichtes Manuskript)