210 Zitate und 26 Gedichte über Lächeln.

Seite: 2

Man kann auch mit der Stimme lächeln.

© Klaus Klages (*1938), deutscher Gebrauchsphilosoph und Abreißkalenderverleger

Was von jedem Hans gleich verstanden wird und bewundert, muß notwendigerweise eine banale Sache sein. Es wird zwar immer das Gegenteil behauptet, ich weiß es aber besser.

Karl Stauffer-Bern (1857 - 1891 (Freitod)), Schweizer Maler und Radierer, schuf in meisterhafter Technik lebensnahe Porträts, z. B. von Gottfried Keller und Gustav Freytag; zu seinen Schülern gehörte Käthe Kollwitz

Quelle: Brahm, Karl Stauffer-Bern. Sein Leben, seine Briefe, seine Gedichte, 1892

Es ist eine große Kunst, auch mit dem weinenden Auge zu lächeln.

© Gerd W. Heyse (1930 - 2020), auch: Ernst Heiter, deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

Quelle: Heyse, Der Hund des Nachbarn bellt immer viel lauter, Eulenspiegel-Verlag 1984