172 Zitate und 5 Gedichte über Laster.

Seite: 18

Waltet nicht auch durch des Übels Reiche
Fürchterliche Sympathie?
Mit der Hölle buhlen unsre Laster,
Mit dem Himmel grollen sie.

Friedrich von Schiller (1759 - 1805), Johann Christoph Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker; gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker

Quelle: Schiller, F., Gedichte. Anthologie auf das Jahr 1782. Aus: Phantasie an Laura

Es ist rührend, wie unsere kleinen Laster die Nachbarn anheimeln.

Emil Gött (1864 - 1908), deutscher Dramatiker

Quelle: Gött, Gedichte, Sprüche, Aphorismen (in: Gesammelte Werke, 1. Band), hg. von Roman Woerner 1910