63 Aphorismen und 2 Gedichte über Leichtsinn.

Bei großen Unternehmungen wie bei großen Gefahren muß der Leichtsinn verbannt sein.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre, 1821; erw. Form 1829. 3. Buch, 12. Kap.

Bei Leichtgesinnten ernst, wachsam, wo andre faul,
der Weise schlägt sie, wie das Rennpferd schlägt den Gaul.
(29. Vers)

Dhammapada Pfad der Lehre; das am häufigsten übersetzte buddhistische Buch, es enthält 423 Sprüche ethischen Inhalts und ist Teil des 2. Korbes des Pâli-Kanon, der Heiligen Schrift der Buddhisten

Der ernste Mönch, der die Gefahr des Leichtsinns sah,
ist sicher vor dem Fall und dem Nirvana nah.
(32. Vers)

Dhammapada Pfad der Lehre; das am häufigsten übersetzte buddhistische Buch, es enthält 423 Sprüche ethischen Inhalts und ist Teil des 2. Korbes des Pâli-Kanon, der Heiligen Schrift der Buddhisten